Anregungs- Fehler- und Beschwerdemanagement

 

Im Zusammenleben und Arbeiten kommt es naturgemäß zu Unstimmigkeiten, Konflikten und Missverständnissen. Wir betrachten diese als kreative Potenziale, welche der Weiterentwicklung unserer Arbeit und Sicherung  einer hohen Qualität  dienen.

Beschwerden sollen als wichtige, wertvolle Äußerungen und Anregungen ernst genommen werden. 

Wir wollen

 

Ø     Missstände umgehend beseitigen

 

Ø     Konflikte und Probleme möglichst schnell und konkret lösen

 

Ø     Nachhaltige Verbesserung erreichen

 

 

Die Werksiedlung St. Christoph hat im Rahmen des Beschwerdemanagements Regelungen getroffen, wie wir Anregungen und Beschwerden behandeln.

 

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an Frau Ingrid Homberger 07631 1831 131 oder per Mail an i.homberger@werksiedlung.de. Vielen Dank.